Blackjack

Blackjack ist nicht nur ein Klassiker unter den Casino-Spielen, sondern auch eines der beliebtesten Casino-Spiele überhaupt. Always Vegas bietet neben Blackjack auch Multi-Hand-Blackjack an, das mit bis zu 3 Händen gespielt wird.

Blackjack wird gegen den Dealer gespielt. Ziel des Spiels ist es, eine höhere Hand zu haben, ohne jedoch 21 Punkte zu überschreiten. Auch wenn der Dealer den Wert von 21 Punkten überschreitet, gewinnt Ihre Hand.

Gewinnen

Wenn Ihre Hand ein Ass und entweder eine Bildkarte oder eine Zehn enthält, haben Sie einen Blackjack und Sie erhalten 3:2 Ihres ursprünglichen Einsatzes. Bei einer Gewinnhand, die kein Blackjack ist, erhalten Sie 1:1 Ihres ursprünglichen Einsatzes.

Versicherung

Wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist, können Sie eine Versicherung für Ihren Einsatz abschließen. Das heißt, dass Sie Ihren Originaleinsatz zwar verlieren, wenn der Dealer tatsächlich einen Blackjack hat, jedoch 2:1 von der Versicherung ausgezahlt erhalten.
Die Versicherung beträgt die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes und deckt nur Ihre Originalhand ab, nicht Splits oder Double Downs. Hat der Dealer keinen Blackjack, wird die Versicherungsprämie eingezogen. Hat der Dealer einen Blackjack erhalten Sie gerade wieder Ihren ursprünglichen Einsatz zurück.

Werte der einzelnen Karten

Alle Bildkarten (Buben, Könige, Damen) zählen 10 Punkte.
Asse zählen einen oder elf Punkte.
Zweier bis Zehner zählen entsprechend ihren Augen.

Spielregeln

1. Setzen Sie Ihren Chip in einen Einsatzkreis.
2. Klicken Sie auf DEAL, um Ihre eigene Hand und die des Dealers anzuzeigen. Ihre eigenen beiden Karten und eine Karte des Dealers sind aufgedeckt, die zweite Karte des Dealers ist verdeckt.
3. Sie haben nun die Möglichkeit, entweder HIT zu wählen, um eine andere Karte zu erhalten oder STAND, um die Karten zu behalten. Weitere Optionen sind: SPLIT – Wenn Sie zwei gleichwertige Karten haben, können Sie Ihre Hand teilen und mit zwei getrennten Händen weiterspielen. Pro Spiel darf dreimal geteilt werden, wobei Asse nur einmal geteilt werden dürfen. DOUBLE DOWN – Sie verdoppeln Ihren ursprünglichen Einsatz und erhalten eine neue Karte. Nach der Verdoppelung können Sie keine weitere neue Karte mehr anfordern. Ein Verdoppeln nach dem Teilen ist möglich.

Jetzt werden Ihre Hand und die des Dealers gezählt.
Wenn der Dealer 21 Punkte überschreitet (bust), haben Sie gewonnen. Wenn Sie einen Blackjack haben, der Dealer aber nicht, gewinnen Sie 3:2. Haben beide einen Blackjack, ist das Spiel unentschieden und der Einsatz wird zurückgezahlt.
Wenn Sie 21 Punkte überschreiten, haben Sie verloren (bust). Wenn Sie eine höhere Hand haben als der Dealer und 21 Punkte nicht überschreiten, gewinnen Sie 1:1.